"Aber der Liebe ist es doch egal, ob du ein Huhn, eine Katze oder ein Mensch bist."

Der Verein


Unser gemeinnütziger Verein wurde im Jahr 2022 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tieren in Not zu helfen.
 

Bei uns findest du eine bunte Mischung aus geretteten Schweinen, Kaninchen und Katzen, viele mit körperlichen oder geistigen Einschränkung. Aber unser Herz schlägt besonders für Hühner.
Wir arbeiten als Pflegestation mit dem Tierschutzverein "Rettet das Huhn e.V." zusammen und retten mit ihnen Legehennen aus Boden- und Freilandhaltungsbetrieben, die dort schon nach ca. 14 Monaten „ausgedient“ haben und zum Schlachthof kommen. Diese Hennen sind meist in einem schlechten Zustand. Bei uns werden sie medizinisch versorgt, gesund gepflegt und danach in ein artgerechtes Zuhause vermittelt. Bei uns spüren sie das erste Mal Gras unter den Füßen, atmen frische Luft, können Sandbaden und sich frei bewegen.

Wir haben einen sehr hohen Erfahrungsschatz und geben unser Wissen über eine artgerechte Haltung, Fütterung sowie über die Gesundheit von Hühnern gerne an andere weiter.

 Gegenwart


Wir ...

  • geben bisher über 50 ausgedienten Legehennen, 4  Hähne, 2 Flugenten, 6 Katzen, 7 Schweinen  und 14 Kaninchen mit z.T. körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen ein artgerechtes Zuhause. 


  • haben bis zu 8 Pflegeplätze für verletzte Legehennen, pflegen sie und vermitteln sie über "Rettet das Huhn" weiter. 


  • unterstützen den Verein "Rettet das Huhn", indem wir hier vor Ort Ansprechpartner für die Vermittlung von ausgedienten Legehennen sind. 


  • kümmern uns um notleidende Katzen, pflegen sie gesund und suchen ein liebevolles Zuhause für sie.


  • kooperieren mit dem Tierschutzverein Dithmarschen


  •  unterstützen Hofbesitzer bei der Kastration ihrer Katzen.


  • stehen gerne mit Rat und Tat bei Fragen zur Hühnerhaltung  zur Verfügung.


Hier findest du mehr über uns als Vereinsgründer :)

Aktuelles - Mai 2024


Wir haben es dieses Frühjahr geschafft, die Katzenpflegestation in Itzehoe zu erweitern, indem wir einen Tunnel vom Katzenzimmer zu einem vollverglasten 17 m² großen Balkon gebaut haben. Dieser ermöglicht es unseren Schützlingen, die Umgebung zu beobachten und in der Sonne zu liegen ♥

Zudem haben wir ein zweites, 50m² Gehege gebaut, in das im Mai 4 neue Kaninchen eingezogen sind.

Zwei Warzenenten haben ihren Weg zu uns gefunden und eine schöne eigens für sie errichtete Hütte bekommen. Seht selbst...

Rückblick 2023
Wir konnten den Stall für die Schweine ausbauen, sodass sie für Schlechtwetterzeiten nun  einen weiteren regen- und windgeschützen Bereich haben. 
Zudem wurde ein zweites 50m² großes Kaninchengehege mit neuem Stall errichtet.





Für Fell und Federkleid e.V.


"Wie der Mensch, kommen auch sie auf die Welt,
groß und klein, schwach oder stark,
so wie es den Launen der Schöpfung gefällt.
Schon bald beginnt ihnen ein weiches, wärmendes Fell
zu wachsen oder ein daunenzartes Federkleid.
Mutter Erde hält für alle einen Lebensraum bereit.

Ihre Sprache ist Gackern, Krähen, Bellen, Miauen
oder mit dem Schnabel klappern.
Sie lernen fliegen, schwimmen, tauchen,
spielerisch miteinander raufen und weltmeisterlich große Strecken laufen.

So werden sie hinein geboren in ein tierisch glückliches Leben
oder aber ihr Dasein ist geprägt von Überlebenskampf und Leid...
wären da nicht Menschen, die sie auffangen, sie päppeln, ernähren,
pflegen und ihnen ein liebevolles zuhause geben.

Und sie danken es ihnen, 
ein jedes auf seine Art - mit unerschütterlicher Vertrautheit und 
mit dem ein oder anderen übermütigen Flügelschlag."
                  
                                                                                                                       von einem Herzensmensch